Schlagwort-Archive: Ulkbär

2015 dabei: Falk Hühne

falk1Falk Hühne ist der beste Witzbildzeichner in dem Haus, wo er wohnt. Er
kann Pferde, Katzen und Bananen zeichnen und hat bereits viele Preise
bei der Kinder- und Jugendspartakiade (1986-1989) gewonnen. Darunter
vier mal Gold für Weitsprung und zwei mal Silber im Sprint. Nach nicht
minder erfolgreichen Exkursen zur Bundeswehr, geisteswissenschaftlichem
Studium und einer tragenden Rolle als Murmeltiermaskottchen auf der
Touristik- und Caravanmesse, verdingte er sich später als
Trickfilmemacher und schuf seine – bis heute all seinen Freunden
bekannten – Werke „Ulkbär fliegt zum Mond“ und „Checker Teil2: Los
mitkomm, Poppen.“ Inzwischen zehrt Hühne vom Ruhm alter Tage, scheitert
erfolgreich bei Facebook und Youtube, animiert für den Bielefelder
Cartoonisten Ralph Ruthe und bastelt wackelige Werbebanner für das
sogenannte „Internet“. Seine karge 2-Zimmerhöhle am Rande des Leipziger
Stadtzentrums verlässt das nunmehr scheue Pflänzchen Hühne nur noch
selten. Und wenn, dann um beim Comicgarten seine 12 Jahre alten Kisten
Ulkbär-Fankrempel zu verhökern. Besucht ihn an seinem Tisch und
streichelt ihn behutsam! Hühnes Werkschau: www.couchkartoffelsalat.de

einhorn_purzel

2014 dabei: Falk Hühne

falk2014Nüchtern betrachtet liest sich Falk in der Wikipedia wie folgt: “Falk Hühne (* 1980) ist ein Comic- und Cartoon-Zeichner aus Leipzig. Er studierte bis 2006 an der Universität Leipzig Soziologie, Literatur- und Medienwissenschaft und schloss sein Studium mit dem Magister Artium ab. In seiner Kindheit ließ er sich durch Disney-Cartoons und die Zeichentrickserie Simpsons zum Zeichnen inspirieren und produziert heute unter anderem Flash-Animationen. Seine bekannteste Figur trägt den Titel Ulkbär. Diese wurde vor allem durch Hühnes Webseite, die er seit ca. 2000 betreibt, bekannt. Mit dieser Figur nahm er erfolgreich am „active artist fund“ von sevenload teil.Seine Werke sind durch einen frechen, sehr humorvollen und teilweise derben Stil geprägt. Er ist freiberuflich tätig und animiert vor allem für den bekannten Comiczeichner Ralph Ruthe. Waren seine Cartoons früher nur Kennern und im sächsischen Raum ein Begriff, erlangten sie später durch die Verbreitung auf YouTube und anderen Plattformen eine größere Bekanntheit, bis hin zur Sendung im ZDF-Nachtprogramm. Hühne ist gelegentlich zu Signierstunden auf der Buchmesse seiner Heimatstadt anzutreffen.” Wichtiger: Falk isst gern Tiefkühlkartoffelpuffer und Würzfleisch, bosselt an Comicgarten-Werbespots herum, mag Karel Gott-Schallplatten und hat sicher auch 2014 wieder eine neue Ausgabe seiner Bücher, in denen er immer Witze macht, bei, die er für euch signiert und bekritzelt.

http://www.couchkartoffelsalat.de

Falk Hühne

ulkbaerFalk gehört zu Leipzig und zum Comicgarten wie der Ulkbär zu Witzen oder die Couch zum Kartoffelsalat. Nüchtern betrachtet liest sich das in der Wikipedia wie folgt: „Falk Hühne (* 1980) ist ein Comic- und Cartoon-Zeichner aus Leipzig. Er studierte bis 2006 an der Universität Leipzig Soziologie, Literatur- und Medienwissenschaft und schloss sein Studium mit dem Magister Artium ab. In seiner Kindheit ließ er sich durch Disney-Cartoons und die Zeichentrickserie Simpsons zum Zeichnen inspirieren und produziert heute unter anderem Flash-Animationen. Seine bekannteste Figur trägt den Titel Ulkbär. Diese wurde vor allem durch Hühnes Webseite, die er seit ca. 2000 betreibt, bekannt. Mit dieser Figur nahm er erfolgreich am „active artist fund“ von sevenload teil.Seine Werke sind durch einen frechen, sehr humorvollen und teilweise derben Stil geprägt. Er ist freiberuflich tätig und animiert vor allem für den bekannten Comiczeichner Ralph Ruthe. Waren seine Cartoons früher nur Kennern und im sächsischen Raum ein Begriff, erlangten sie später durch die Verbreitung auf YouTube und anderen Plattformen eine größere Bekanntheit, bis hin zur Sendung im ZDF-Nachtprogramm. Hühne ist gelegentlich zu Signierstunden auf der Buchmesse seiner Heimatstadt anzutreffen.“ SOSO. Gelegentlich. Im ZDF-Nachtprogramm! Wer ihn auch mal tagsüber und dann einen GANZEN TAG erleben möchte, sollte am 7.9.2013 in den Garten kommen! http://www.couchkartoffelsalat.de