Schlagwort-Archiv: Thilo Krapp

2015 dabei: Thilo Krapp

krapp1Vor 2 Jahren bekam er für „Damian und Alexander“ unseren GOLDENEN COMICGARTENZWERG, nun kommt er wieder: Thilo Krapp! Thilo Krapp ist geboren 1975 in Herdecke, aufgewachsen in Hagen. Im Alter von fünf Jahren zeichnet er Enten, die auf einer Wild-West-Lokomotive über eine Brücke des Grand Canyon fahren. Enten beschäftigen ihn überhaupt sehr, sie werden fortan in selbst ausgedachten Geschichten noch das Telefon erfinden, den Untergang der Titanic erleben oder Geisterhäuser bewohnen. Thilo Krapp war mit seinem Vater auf derselben Schule, ist aber trotzdem gerne hingegangen. Nach der Schule Zivildienst (bei der AIDS-Hilfe Hagen), danach mit einer Freundin auf einen Kurztrip nach New York, um vor dem Studium im Fach Kommunikationsdesign an der Universität Wuppertal noch einmal die große weite Welt zu sehen. Unter anderem den Metropolitan Life Tower, seinen Lieblingswolkenkratzer, der ihn an den Campanile in Venedig erinnert, während ihn in Soho das intensive Blau einer Wedgewood-Tasse so sehr fasziniert, dass er nach ihrem Preis fragt und die amerikanische Verkäuferin sagt: „Isn´t it funny? I always thought it was the nicer one!“. Diese Tasse steht noch heute in seinem Schrank und wartet auf den gelegentlichen Benutzer. Während des Studiums Beschäftigung mit Comic, Trickfilm, Kinderbuch-, Sachbuch- und Zeitschriftenillustration, Anfertigung von Reihentiteln, Illustration zu Romanen, Spielen und Arbeiten in freier Kunst. Bei Wolf Erlbruch im Wintersemester 2003/04 Diplom im Fach Illustration, Titel der Diplomarbeit: „Märchen –- Konzeption und Entwurf einer Heftreihe.“

www.thilokrapp.com thilokrapp.blogspot.com

krapp2

Nominierung Mai 2013: Thilo Krapp: „Damian & Alexander 2 – Dschungelliebe“

nominkrappNach sagenhaften viereinhalb Jahren hat Thilo Krapp (alias „Tiló“) nun endlich den zweiten Band von „Damian und Alexander“ vorgelegt. Damian und Alexander erinnern sich darin, wie sie sich kennen gelernt haben. Emotionen, Action und Natur én masse! NATÜRLICH hat das Abenteuer der beiden viel mit THE LOST WORLD von Arthur Conan Doyle zu tun, Thilo Krapp gelingt es aber, eine bezaubernde Geschichte von Liebe und Freundschaft in all die pseudo-prähistorische Actionszenerie zu verpacken. Dass hier eine homosexuelle Liebe im Mittelpunkt steht, ist bei Krapp nicht Koketterie, sondern angenehme und endlich zur Normalität gewordene Selbstverständlichkeit. Man merkt jeder Zeichnung an, wie sehr sich Krapp in den oben erwähnten viereinhalb Jahren weiter entwickelt hat und den Spaß, den er offenbar beim Zeichnen all dieses Dschungelgewirrs hatte. Der Band wird ergänzt durch ein „Sketchbook“, Onepagers und eine Kurzgeschichte. Negativ wäre nun lediglich ein weiteres langes Warten auf Band 3…! Wir gratulieren zur Nominierung! EPSILONGRAFIX, 110 Seiten, 15 Euro, ISBN-13: 978-3866930810 http://www.damianundalex.blogspot.de / http://www.epsilongrafix.de

dschungelliebe_thilo_krapp_17

Thilo Krapp

Thilo KrappThilo Krapp,
1975 in Herdecke geboren, ist der Autor und Zeichner der Abenteuerreihe „Damien und Alexander“, deren schwule Hauptfiguren im ersten Band „Der grüne Jaguar“ in Italien auf Schatzsuche auf dem Meeresgrund gehen. Für das Hamburger Magazin StadtlicHH hat der in Berlin lebende diplomierte Kommunikationsdesigner zusammen mit Martin Petersen die Serie „Piratten“ geschaffen.
Außerdem hat er diverse Kinder-und Jugendbücher illustriert, zuletzt erschien der von ihm bebilderte Reise- und Kulturführer: „Wir entdecken die Türkei“.
Mehr über seine Arbeiten findet man auf der Website www.thilo-krapp.com.