Schlagwort-Archiv: Teilnehmer

2015 dabei: Björn Hammel

Seine ersten Comic-Schritte hat Björn als Zeichner und Mitherausgeber des Comic-Fanzines „SI-Kartuun“ unternommen, das 1994 zu den Preisträgern des ICOM Independent Comic Preises gehörte.

Zur Jahrtausendwende schrieb er Story und Konzept für die multimediale Graphic Novel „TearTalesTrust“, die seit 2014 auch als gedrucktes Album vorliegt. Seine Strips um „Kater + Köpcke“ erscheinen seit 2006 beim Bonner Online-Kulturmagazin „kultur-in-bonn.de“. 2010 erschien die Strip-Sammlung „Krötencasting und andere Abenteuer von Kater + Köpcke“ im Holos-Verlag.
Seit zwei Jahren widmet er sich verstärkt der wissenschaftlichen Perspektive auf die sequentielle Kunst. Sein Fokus liegt auf den Möglichkeiten und Folgen der Digitalisierung. 2014 erschien im Christian A. Bachmann Verlag seine Monographie „Webcomics. Einführung und Typologie“.
Inzwischen kann er auch die Frage beantworten, was Comics und Comicforschung gemeinsam haben: Beides macht viel Spaß, solange man kein Geld damit verdienen muss.

bjoern_ttt

björn

Web: www.badham.de

https://www.facebook.com/bjoern.hammel

2014 dabei: Helge Vogt

helge3Helge Vogt, Jahrgang 1976, arbeitet als Illustrator und Comiczeichner für zahlreiche Verlage, unter anderem Disney, Le Lombard und Carlsen. Er lebt in Berlin. Als Kind wollte Helge Paläonthologe werden. Irgendwann wurde ihm klar, dass er die Dinosaurier und Monster lieber zeichnet. Jetzt macht er das beruflich. Auf dem deutschen Comicmarkt sorgte Helge Vogt in jüngster Zeit gemeinsam mit dem Autor Hubertus Rufledt (ebenfalls 2014 im Comicgarten zu Gast) mit dem außergewöhnlichen ALISIK für Furore. Nach 2013 ist er zum zweiten Mal unser Gast im Garten.

http://www.trickwelt.com

http://www.alisik.de

Helge wollte als Kind Paläonthologe werden. Irgendwann wurde ihm klar, dass er die Dinosaurier und Monster lieber zeichnet. Jetzt macht er das beruflich. – See more at: http://www.trickwelt.com/about/#sthash.Ee0vvVYG.dpuf
Helge wollte als Kind Paläonthologe werden. Irgendwann wurde ihm klar, dass er die Dinosaurier und Monster lieber zeichnet. Jetzt macht er das beruflich. – See more at: http://www.trickwelt.com/about/#sthash.Ee0vvVYG.dpuf
Helge wollte als Kind Paläonthologe werden. Irgendwann wurde ihm klar, dass er die Dinosaurier und Monster lieber zeichnet. Jetzt macht er das beruflich. – See more at: http://www.trickwelt.com/about/#sthash.Ee0vvVYG.dpuf