Schlagwort-Archive: Laura Köpke

2015 dabei: Yukosan

laura1Laura Kowalski-Köpke (26 Jahre), auch unter dem Pseudonym yukosan bekannt, zeichnet seit über 10 Jahren im Mangastil, vorrangig im Genre Shoujo.Seit 2009 ist sie in der Mangaszene aktiv und nahm an zahlreichen Conventions und Veranstaltungen teil (Comicgarten Leipzig, MCC Berlin, Leipziger Buchmesse, u.a.). Bisherige eigene Veröffentlichungen: „Bärenkind“ (2012), „Sonnwende“ (2013), „Wüstenblume“( Kawaii-Anthologie Bd. 1, 2014). „Sonnwende“( Kawaii-Anthologie Bd. 2, 2015). In diesem Jahr veröffentlichte sie zusammen mit Nora Schille (Norchen) anlässlich der Leipziger Buchmesse/Manga-Comic-Convention 2015 den 2. Band der KAWAii!!Anthologie (animey berichtete: http://www.animey.info/kuenstler-portal/manga/kawaii-anthologie-band-2-von-kawaii/). 10 Zeichnerinnen verzaubern den Leser mit ihrem shoujo-tastischen Manga Geschichten. Ob Action, Romance, Drama, Josei oder High-School Love. Für jeden Geschmack ist etwas dabei!

Zum Garten wird yukosan den 2. Band der KAWAii!!Anthologie mitbringen und signieren.

Ihr wollt mehr von der Künstlerin sehen? Dann besucht ihren Blog! www.mangadimension.de

Ab 12.April könnt ihr euch hier über die weiteren Pläne der KAWAii!! Anthologie informieren: www.kawaii-anthologie.de

laura2

2014 dabei: Laura Kowalski- Köpke und Nora Schille

lauradoppelEin Künstlerinnen-Duo stellt sich und ihr gemeinsames Projekt vor:

Künstlerin : yukosan/ Laura Kowalski- Köpke (links im Bild)    
Alter: 25 Jahre:

„Im Alter von 13 Jahren begann ich Mangas zu lesen und ein großer Traum begann zu wachsen: Ich will Mangas zeichnen! Mit den Jahren entwickelte ich meinen Stil, der dem Shoujo Genre zugeordnet ist.

Seit 5 Jahren bin ich aktiv in der Mangaszene und habe schon viele Conventions besucht. In dieser Zeit habe ich eigene Comics/Mangas herausgebracht, wie z.B.: „Bärenkind“ (2012), „Sonnwende“ (2013) und „Wüstenblume“( Beitrag in der aktuellen Ausgabe der Kawaii-Anthologie, 2014). Auch kleinere Beiträge in „Comix & Beer“ sind von mir erschienen. Auf meiner Homepage www.mangadimension.de könnt ihr kleine Previews von meinen aktuellen Werken bestaunen. Im Web bin ich auf animexx(yukosan), Devianart (yukosan2), Facebook (mangadimension) und auf meiner oben genannten Homepage unterwegs.“

Künstlerin: Norchen/ Nora Schille
Alter: 23 Jahre (rechts im Bild):

„Seit mehr als 15 Jahren zeichne ich  Shoujo-Stil und begeistere seit über 5 Jahren mit meinem  Blog www.norchens-welt.de . Angefangen hatte alles mit dem Anime Sailor Moon und entwickelte sich bald zu meiner großen Leidenschaft.Seit 2011 bin ich wieder sehr aktiv und organisiere derzeit diverse  Shoujo-Projekte, wie z.B. einen Manga-Wettbewerb.Wenn ich mal nicht zeichne, arbeite ich als Programmiererin und trinke auch gerne mal einen Kaffee oder Tee  😉 Im Web findet ihr mich auf  animexx(Norchen), Devianart (oONorchenOo), Facebook (Norchen) und auf meinem Blog.“

Zur Manga-Comic-Convention 2014 auf der Leipziger Buchmesse erscheint zum ersten Mal unser gemeinsames Projekt: Die KAWAii!!Anthologie

kawaii

„Im Jahr 2012 lernten wir uns kennen und uns war von Anfang an klar: Wir sind ein Dream-Team mit einem gemeinsamen Ziel: Shojo-Künstlern/Shojo-(Hobby-)Künstlern aus dem deutschsprachigen Raum eine Plattform zu geben.

Nach langer Projektplanung können wir unser „Baby“ endlich in den Händen halten. Der erste Band wartet mit wirklich wunderbaren Beiträgen auf für unsere Shojo-Fans! Fast jedes Thema ist vertreten. Insgesamt veröffentlichen wir 7 Hauptstorys und 3 Gastbeträge sowie 2 weitere kleine Beiträge von tollen Gastzeichnern.
yukosan kommt mit der klasse Fantasy-Action-Story „Wüstenblume“ daher. Kuyuki verzaubert uns mit ihrer typisch-untypischen Highschool-Romanze „Schachmatt“. Norchens Geschichte „Das rote Band“ handelt von inniger Freundschaft in einer älteren Zeit und mit  Katschusas zuckersüßem Beitrag „Downstairs from Moon“ werden auch ältere Leserinnen angesprochen. Enatis erzählt uns eine tragische Liebesgeschichte („eye catching“) und Catchan, die Jüngste unter uns und aus der Schweiz stammende Zeichnerin, begeistert die Leser mit ihrer typisch-mädchenhaften Lovestory „Under the Red Umbrella“. Außerdem veröffentlichen wir die ernste Geschichte von LANee („Promise“).
Lasst euch überraschen!“

 

Wir freuen uns den Comicgarten und bringen eine geballte Ladung Shoujio Power mit!

 

Laura Köpke

laurakoepkeLaura ist leidenschaftliche Mangazeichnerin seit über 10 Jahren.
Mit dem Debüt „Dawn oft the Moon“ (Machtwort Verlag, 2009) hat Laura Köpke alias yukosan in der Mangaszene Fuß gefasst. Seit 2012 produziert sie Geschichten aus eigener Hand , so z.B. „Bärenkind“ (2012) und ihr aktuellstes Werk „ Sonnwende“. Oft wird ihr gesagt, sie sähe einer Mangafigur ähnlich und sie muss selbst darüber schmunzeln.In ihrer Heimatstadt hat sie sich der Künstlergruppe „Rossel-unArt“ angeschlossen und mischt in der kreativen Menge regional mit. http://rossel-unart.blogspot.de/ Auch ihr nächstes Projekt mir der Künstlerin Nora Schille verspricht viel. Zur Buchmesse 2014 soll eine neue Shojo-Anthologie „KAWAII“ erscheinen. Mehr dazu unter http://www.kawaii-anthologie.de  Selbst ist die Künstlerin auf ihrem eigenen blog www.mangadimension.de anzutreffen.