Schlagwort-Archive: 2014

Pressekonferenz zum Comicgarten 2014

gruppePKAm heutigen 20. August 2014 fand im Comicgarten die Pressekonferenz ZUM Comicgarten Leipzig am 06.09,2014 statt. DANKE an alle Beteiligten! Hier ein paar bildliche Eindrücke.

Schaufenstergestaltung bei CITY COMICS Leipzig

schaufensterWie in den vergangenen Jahren durften wir uns auch im August 2014 im Schaufenster von CITY COMICS breit machen und für den 5. Comicgarten Leipzig werben! Ein HOCH auf die Schaufenstergestalterinnen Marille, Tini und ALI!

Der Standplan 2014

standplan2014Es werden immer mehr, es wird nicht leichter, ihn zu bauen, den STANDPLAN. Ein DANKESCHÖN an ALI, die wieder einige schlaflose Nächte für den Bau geopfert hat! Diesmal gibt es hier (unten) noch 2 weitere Größen zum Ausdrucken und in die Gesäßtasche stecken.

Lasset uns JAMen, es ist angerichtet!

jamgrossvorberAm 14. August 2014 trafen sich die „Freunde des GRAFen MArCO“ wie in jedem Jahr im August im Leipziger Noel’s Ballroom, um die JAM-COMIC-AKTION des diesjährigen Comicgartens vorzubereiten. Für Neueinsteiger: Unsere Jam-Comics entstehen live im Comicgarten. Das erste Panel einer jeden Comicseite (mit 6 Panels) ist vorgegeben und jeder Zeichner zeichnet immer nur ein Panel. Besonders schön in unserem Garten ist, dass sich an der Aktion PROFIS und AMATEURE beteiligen können, sodass ihr als ganz normaler Besucher die Gelegenheit habt, in einem Comicheft gemeinsam mit namhaften Comickünstlern „aufzutreten“. Die „Freunde des GRAFen MArCO“ haben am 14. August erst einmal 30 Seiten vorbereitet und die Erstpanels gezeichnet. Sicher kommen noch einige mehr hinzu. ETWA ab Oktober erscheint dann das gedruckte Jam-Comicheft des Leipziger Comicgartens 2014, welches ihr dann HIER auf dieser Seite oder bei diversen Comicmessen und -börsen zum Unkostenpreis von nur einem Euro erhalten könnt. Die GRAFEN (Ilka, Marille, Alexa, Louis, Lilamour, ALI, Anke, Dexter, Marco, Totti und thowi)  haben sich mächtig ins Zeug gelegt, nun ist es an euch, den Staffelstab zu übernehmen!

Der Comicgarten zeigt Profil

Der Countdown zum 5. Comicgarten läuft und es wird Zeit dass die große Werbetrommel angerührt wird. Wie immer startet 36 Tage vor dem Comicgarten die Profilbildchen-Aktion. Jeden Tag gibt es ein neues Profilbild. Greift zu, baut sie in Eure facebook Profile ein und erzählt der Welt da draußen, dass bald Comicgarten ist!

© Der Bildchen by Chris. Bitte nutzt sie, aber verändert sie nicht. Danke!

2014 dabei: Stefanie Czapla

Stefanie Czapla, geboren 1965 in Immerath, spricht sich „Tzschappla“ und nichtSteffi„.
Da Immerath dem großen Bagger zum Opfer fiel und die rheinische Schinkenwurst-Mafia sie als Vegetarierin auf die schwarze Liste der nicht-zu-fördernden-Künstler setzte, verließ sie 2003 das Rheinland und ließ sich in Leipzig nieder.
Hier arbeitet sie als Figurenbauerin und baut Klappmaulfiguren, Handpuppen und so richtig große Walk-Acts für die verschiedensten Auftraggeber.

Manche ihrer Figuren, wie die gestörte Stubenfliege DER Hildegard oder der alte Sack sind gerade dabei, berühmt zu werden. Andere sind es bereits und verlassen, so wie der Grüffelo, Totoro oder der Belantis-Buddel im neuen Outfit/Pelz als zufriedene Kunden Stefanies Atelier.
Bereits zum dritten Mal gestaltet Stefanie den Goldenen Gartenzwerg für den Leipziger Comicgarten und wird selbstverständlich auch persönlich anwesend sein. Wer sie dort verpasst oder gerne mehr über ihre Figuren wissen möchte, der findet alles wichtige hier:
http://www.creature-feature.com

2014 dabei: Chris Schlag

Chris Schlag, Baujahr 1966, rheinischer Sachse, Yeti Ritter und facebook Rechthaber lebt und arbeitet (wenn es [das Arbeiten] sich nicht vermeiden lässt) in Leipzig.
Chris zeichnet merkwürdige Dinge und knuddelige Bären. Die knuddeligen Bären sind seit rund 15 Jahren unter der Adresse http://www.chrisbears.com zu Hause und die merkwürdigen Dinge zieren(?) unter anderem das Plakat für den Leipziger Comicgarten.
Comics hat Chris auch schon den einen oder anderen gelesen und ist fest davon überzeugt, dass er sowas auch zeichnen könnte. Irgendwann. Ganz sicher. Darum wird er auch in diesem Jahr wieder am Comicgarten teilnehmen.
Zusammen mit drei weiteren unrasierten Typen bestreitet Chris einen Teil des Musikprogramms des Comicgarten. Die Veranstalter sind bemüht, die zu erwartenden Schäden auf ein Minimum zu begrenzen.