Archiv der Kategorie: Teilnehmer 2015

Wer ist 2015 dabei? Alle Teilnehmer und Innen werden hier präsentiert.

2015 dabei: Rainer F. Engel

engel1Rainer F. Engel ist ein Genie – vielleicht sogar ein Größeres! Er schwang schon für viele Verlagshäuser den Pinsel, unter anderem für EEE, und er ist ein gefragter Mann!
Inzwischen hat er schon die eine oder andere Geschichte für Weissblech Comics gezeichnet, und auch die ein oder andere Bleistiftseite vom Herrn Kurio getuscht und aufgewertet.
Insbesondere in den HORRORSCHOCKER-Heften und im für den Goldenen Gartenzwerg 2015 nominierten CAPTAIN BERLIN ist der Meister der Malerei vertreten. Kein Wunder, denn Horror ist sein ausgewiesenes Fachgebiet. Das merkt man nicht nur anhand der zahlreichen düsteren Stories, sondern auch an seiner zweiten großen Leidenschaft, dem Anfertigen hochwertiger Model-Kits – welcher er überdies als Herausgeber des Magazins Nightmares in Plastic besonderen Ausdruck verleiht.
In seinem Blog lässt der WEISSBLECH-Zeichner Rainer F. Engel nicht nur die Plastik-Monster paradieren, sondern gewährt auch einen Blick auf aktuelle Arbeiten, oder er kramt in tiefer Zeichnergruft nach Werken, welche noch nie das Licht des Tages erblicken durften …

http://engelsuniverse.blogspot.de/

engel2

2015 dabei: Robert Bela Eckart

robert1Mein Name ist Robert Bela Eckart, ich komme aus Berlin. Meine Leidenschaften sind die Kunst und die fantastische Comicwelt. Durch eine sehr gute Freundin, Karolina Marsula, lernte ich die Kunst kennen. Als Dank entstand „Marsula der Geist“. Marsula der Geist geht mit mir durch die verrückte Welt, wie ich sie sehe. Daher mein Motto : „Ich sehe das, was du nicht siehst. “ was man auch an meinen Bildern erkennen kann. Ich hatte bisher 3 Ausstellungen und entwarf ein T-Shirt Motiv für die Band Knorkator. Außerdem entwerfe ich meine eigenen T-Shirts und vieles mehr. Aber ich bin längst noch nicht „fertig“ und habe noch viele verrückte Ideen, die ich gerne umsetzen möchte.

http://circleoffreaks.jimdo.com/

robert2

2015 dabei: Marvin Clifford

marvin1Er hat für MAD gezeichnet. Er war zur Leipziger Buchmesse von Autogrammjägern umlagert. Er bekam in Erlangen den Max-und-Moritz-Preis. UND NUN KOMMT er in der COMICGARTEN: MARVIN CLIFFORD! Da kann man sich ruhig mal freuen! Und zwar richtig!

Marvin Clifford (Jahrgang 1983), geboren, lebt und arbeitet in Berlin.
Er ist Freelancer für unterschiedliche Auftraggeber aus Werbung und Wirtschaft. Nach abgeschlossenem Grafik-Design Studium und der Absolvierung zahlreicher künstlerischer Workshops in darstellenden und abbildenden Künsten ist Marvin nun u.A. tätig für die Game-Branche als Conceptartist und Illustrator.
Bekannt wurde er mit der Gestaltung und Mitentwicklung der Webcomicserie “Shakes & Fidget“, mit dem gleichnamigen Browsergame, welches weltweit über 15 Millionen Spieler gesammelt hat.

Nebenher war Marvin Dozent am WannseeFORUM Berlin sowie der BTK-Akademie für Kommunikationsdesign für den Fachbereich Comic/Cartoon und Storyboard. Außerdem ist er seiner Leidenschaft, den Comics, treu geblieben, sodass er einige Projekte auf marvcomics.com veröffentlicht und seit 2012 einen wöchentlichen Einblick in seinen Alltag in einem Webcomic unter dem Titel“Schisslaweng“ gestattet, welcher sogar 2014 auf dem Comic-Salon Erlangen mit dem renommierten deutschen Max und Moritz – Comicpreis ausgezeichnet worden ist.

http://marvinclifford.com    http://www.schisslaweng.net

marvin2

 

2015 dabei: Alex Jakubowski/thowi

alex1Zum Münchner Comicfest 2015 erscheint der lang erwartete Bildband „Die Kunst des Comic-Sammelns“. Er gibt Einblicke in ein erstaunliches Paralleluniversum! Das Buch zeigt Menschen voller Leidenschaft – voller Leidenschaft für Comics!

Egal ob perfekt erhaltene Erstausgaben, limitierte Sonderdrucke und Originalzeichungen oder auch Widmungen, Figuren und Gemälde: Was die Comic-Sammler hier zeigen sind Schätze einer oft unterschätzten Popkultur. Von Superhelden über Mangas, von Fix- und Foxi zu Mosaik, von frankobelgischen Klassikern zu experimentellen Graphic Novels: Die Welten der Comic-Sammler sind voller Überraschungen! Nur leider werden sie selten oder nie gezeigt!

15 Comic-Sammler öffnen ihre Schatzkammern für uns, zeigen Lieblingsstücke und erzählen ihre Geschichten. Oft handeln sie vom stundenlagen Anstehen bei einer Signierstunde oder auch vom Erfolg, nach jahrelanger Suche endlich die fehlende Heftnummer zu ergattern. Immer aber erzählen sie von leidenschaftlicher Begeisterung für die so genannte Neunte Kunst.

Im Comicgarten wird es ein Podiumsgespräch mit dem Autor Alex Jakubowski und thowi, einem der im Band vertretenen Sammler geben, das Buch kann gekauft und auf Wunsch signiert werden!

Alex Jakubowski wurde 1970 in Berlin geboren. Comics sammelt und liest er leidenschaftlich gerne! Er promovierte über Wahlwerbespots im deutschen Fernsehen und arbeitet seit über 20 Jahren als TV-Journalist für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk. Nach fünf Jahren als Fernsehkorrespondent im ARD-Hauptstadtstudio in Berlin arbeitet er jetzt wieder freiberuflich für ARD-aktuell in Frankfurt am Main und produziert u.a. Beiträge für die Tagesschau und die Tagesthemen. Darüber hinaus ist er als Lehrbeauftragter und in der Erwachsenenbildung tätig.

http://edition.lammerhuber.at/buecher/die-kunst-des-comic-sammelns

alex2

2015 dabei: Helge Vogt

helge1Helge Vogt, Jahrgang 1976, arbeitet als Illustrator und Comiczeichner für zahlreiche Verlage, unter anderem Disney, Le Lombard und Carlsen. Er lebt in Berlin. Als Kind wollte Helge Paläonthologe werden. Irgendwann wurde ihm klar, dass er die Dinosaurier und Monster lieber zeichnet. Jetzt macht er das beruflich. Auf dem deutschen Comicmarkt sorgte Helge Vogt in jüngster Zeit gemeinsam mit dem Autor Hubertus Rufledt (ebenfalls 2014 im Comicgarten zu Gast) mit dem außergewöhnlichen ALISIK für Furore. Nach 2013 und 2014 ist er 2015 zum dritten Mal unser Gast im Garten.

Im Jahr 2014 erreichte „Alisik – Frühling“ zudem den dritten Platz bei der Wahl um unseren „Goldenen Comicgartenzwerg.

http://www.trickwelt.com

helge2

 

2015 dabei: Jens Fischer

jens1Jens Fischer ist ein 1973 geborener Thüringer, der von 1994 bis 2013 für die Comiczeitschrift „MOSAIK“ zeichnete, vorher bereits in diversen Fanzines der MOSAIK-Szene („Mosaiker“, „Mosa.X“, „alex“…) für Furore sorgte und seit Januar 2015 das Internet-Endlos-Comic „Dig auf Eis“ veröffentlicht. Sternzeichen: Wassermann. Lieblingscomics: Mangas, Batman, Tim und Struppi. Im Comicgarten wird er für eich das dann brandneue MOSAIK-Fanzine „alex“, Ausgabe 38, mit DIG AUF EIS signieren! http://www.facebook.com/digaufeis?fref=ts

jens2

 

2015 dabei: BAUER Modellbau

bauer1Wohl der Comic-Fangemeinde, die solche MODELLBAUER hat! Der Schwerpunkt des Unternehmens BAUER MODELLBAU  aus Thüringen liegt zurzeit in der Herstellung von Modellen (Holzmodelle, Papiermodelle…) nach Motiven des Mosaik von Hannes Hegen mit den DIGEDAGS. Von Anfang an waren die BAUER-Modellbauer im Comicgarten dabei, so auch 2015. FREUNDE DES MOSAIK! Spart schon mal vor, um euch im Comicgarten mit den wundervollen Modellen einzudecken! Hier kann man sich informieren: http://www.bauer-modellbauservice.de

bauer2

2015 dabei: Marü

anne3„Marü (Anne Reibold) (*13.02.1993 in Heidelberg) ist Illustratorin, Comiczeichnerin, Grafikerin & Künstlerin. Sie studiert momentan Kommunikationsdesign in Krefeld & arbeitet dabei im Rahmen eines fh-Projekts an ihrem ersten großen Comic-Projekt, das eine Literatur-Adaption ist.

Nach Leipzig kommt sie immer wieder gerne und bringt dieses Jahr ihre bereits entstandenen Comic- und Illustrations-Werke sowie diverse Aktionen und Freude mit.
Mehr Infos über Marü findet ihr auf Facebook unter: http://www.facebook.com/annemarue

maru2

2015 dabei: Chris Kloiber und Maxim Seehagen (Plem Plem Productions)

chris_maxim12015 dabei: Chris Kloiber und Maxim Seehagen (Plem Plem Productions)

Die brennende Leidenschaft für Comics hat Chris seinen eigenen Verlag gründen lassen: Plem Plem Productions. Hier ist er der Chef und kann seine eigene Vision vom Comicmachen umsetzen, ohne sich zu verbiegen. Chris ist das Plem Plem Allzweckmesser. Ob als Autor, Kolorist, Zeichner, inker, Designer oder Letterer. Es gibt kaum einen Titel bei Plem Plem ohne seinen persönlichen input.
ein Verleger mit Leib und Seele!

Maxim Seehagen, geboren 1999 in Bad Gandersheim, konnte sich schon früh für das Comiczeichnen begeistern und kaufte sich daraufhin zahlreiche Comiczeichenbücher. Seit 2012 läuft seine Serie „Herrmann Comix“, mit welcher er 2013 vom Indie-Verlag Plem Plem Productions entdeckt wurde. Außerdem ist er als Zeichner der Comicstrips von Gestatten, Mr. Kill und der Comic Serie Sanchez & Petey aktiv!

http://www.whoacomics.de

chrismaxim2

2015 dabei: Dual Sensity

sohr1Hallo, mein Name ist Steffi, ich bin 28 Jahre alt und komme aus Berlin.
Im Internet bin ich als Künstlerin mit dem Namen Dual Sensity bekannt.
Ich zeichne vorwiegend im Comic- und Mangastil und habe mich gemäß meiner Vorliebe für Drachen auf sie spezialisiert.
Gerne zeichne ich auch fantasylastige Bilder, Tiere und Manga, je nachdem, was mir gerade gefällt.
Materialtechnisch benutze ich am liebsten Copics, Buntstifte und Aquarellfarben.
Ich konnte bereits an einigen Conventions teilnehmen, wie z.B. die MMC in Berlin, die Made in Japan in Wien, die DeDeCo in Dresden und diverse kleine Conventions und Comicmessen.
Intensiv zeichne ich seit letzten Jahr, wo ich auch zum Cosplay gefunden habe.
Das Basteln und Ausprobieren neuer Dinge gehört auch zu meine Faible, besonders die Schmuckherstellung, so werde ich auch einige Schmuckstücke mit zum Comicgarten bringen.
Ich werde auch diverses andere Merchandise wie Schneekugeln, Schlüsselanhänger, KaKAO-Karten, Kaffeebecher und so weiter dabei haben. Besucht mich doch bei Interesse auf meiner Facebookseite: http://www.facebook.com/DualSensity

sohr2